Medienberichte

spiegel.de: Netzneutralität: EU-Kommission will Zwei-Klassen-Internet erlauben

Mehr zahlen, schneller surfen: Die EU-Kommission will im Internet einerseits etwas für die Nutzer tun und Netzneutralität vorschreiben, andererseits Unternehmen aber Extradienste gegen Aufpreis erlauben. Kritiker halten das für unvereinbar. Martin Ehrenhauser kritisiert: „Damit droht die Innovationskraft des Netzes verloren zu gehen, denn Start-ups können sich nicht gegen die finanzstarken Inhalteanbieter durchsetzen und werden keine gleich schnelle Datenübertragung anbieten können.“ Der gesamte Artikel auf spiegel.de.