Medienberichte

Profil: Die seltsamen Geschäfte des ÖVP-Abgeordneten Paul Rübig

Der ÖVP-Europaabgeordnete Paul Rübig verantwortet die EU-Energiepolitik. Gleichzeitig nistet er geschäftlich im Schoß der Öl- und Atomlobby. Und findet nichts dabei.
„Rübig ist einer von vielen Lobbyisten der alten Schule. Ihnen geht es nicht ums schnelle Geld für wenig Leistung, wie bei Ernst Strasser, sondern um langfristige Beziehungspflege. Sie vertreten im Parlament erfolgreich die Partikularinteressen mächtiger Gruppierungen.“ so Martin Ehrenhauser. Der gesamte Artikel auf profil.at oder als pdf.

Zum Vergrößern Bild anklicken.
Zum Vergrößern Bild anklicken.

Join the discussion