Medienberichte

News.at: Leistet sich Österreich zu viele Politiker?

Den Stehsatz „Wir müssen sparen, am besten im Zuge einer Verwaltungsreform“ hört man von österreichischen Politikern in letzter Zeit recht oft. Passiert ist diesbezüglich aber noch nicht viel. Martin Ehrenhauser verlangt daher, dass sich die Volksvertreter baldigst auch einmal selbst an der Nase nehmen. Der österreichische Politapparat sei nämlich „heillos aufgeblasen, unübersichtlich und extrem teuer“, kritisiert er im Gespräch mit NEWS.at.


Zum Vergrößern Bild anklicken.
Zum Vergrößern Bild anklicken.


Zum Vergrößern Bild anklicken.
Zum Vergrößern Bild anklicken.


Zum Vergrößern Bild anklicken.
Zum Vergrößern Bild anklicken.

Join the discussion