MedienberichtePresse

Kronen Zeitung: EU-Parlament hacken ist ein „Kinderspiel“

Sechs EU-Parlamentarier, vier ihrer Assistenten, zwei Parteirepresentanten und sogar zwei Mitarbeiter der Abteilung für IT-Sicherheit: Sie alle wurden Opfer eines Hackerangriffs. Den fraktionsfreien Abgeordneten Martin Ehrenhauser wundert das nicht: „Die IT-Sicherheitslücken im EU-Parlament sind groß wie ein Scheunentor. Hier muss endlich etwas getan werden. Das ist ein Riesenskandal.“

Zum vergrößern Bild anklicken.
Zum vergrößern Bild anklicken.