Medienberichte

kleinezeitung.at: EU-Parlamentarier kritisieren ACTA-Unterzeichnung

Die Unterzeichnung des umstrittenen Anti-Piraterie-Abkommens ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement) durch 22 der 27 EU-Mitgliedsstaaten am Donnerstag in Tokio hat österreichische EU-Parlamentarier auf den Plan gerufen. Martin Ehrenhauser Ehrenhauser sieht durch ACTA die „Grundrechte der österreichischen und europäischen Bürger bedroht“. Martin Ehrenhauser will sich in den kommenden Monaten „massiv“ für eine Mehrheit im Europäischen Parlament gegen das Abkommen einsetzen, damit ACTA „noch verhindert werden kann“. Der gesamte Artikel auf kleinezeitung.at.

Join the discussion