Medienberichte

Heute: EU sponsort „Wickie und die starken Männer“

Für wirklich wichtige Projekte hat die EU immer ein paar Euro übrig: So sponsorte sie den Film „Wickie auf großer Fahrt“ mit 192.369 Euro. Und das, obwohl das 3D-Movie ein geschäftlicher Erfolg war. Auch der Sandmann wurde gefördert. Martin Ehrenhauser meint: „Wir brauchen die EU für Herausforderungen, die national nicht gelöst werden können. Eine EU die sich um den Sandmann kümmert, arbeit nicht zielorientiert, sondern hat sich in einer Parallelwelt verlaufen.“ Der gesamte Artikel als .pdf.