Medienberichte

futurezone: ACTA: Gespaltene Meinungen nach EU-Ablehnung

Die futurezone hat die ersten Reaktionen nach der ACTA-Ablehnung zusammengestellt. Martin Ehrenhauser meint: „Die Ablehnung von ACTA war die einzig richtige Entscheidung. Die Mehrheit gegen ACTA ist zu 90 Prozent der Erfolg der Zivilgesellschaft. Erst die europaweiten Proteste im Februar erzeugten den Meinungsumschwung im EU-Parlament. Der gesamte Artikel auf futurezone.at.