Medienberichte

derstandard.at: Bankdatenabkommen zwischen EU und USA vorläufig in Kraft

Martin Ehrenhauser übte auf derstandard.at Kritik an der vorläufigen Anwendbarkeit des Abkommens. „Mit einem SWIFT sind nun alle Finanzdaten bis 2015 weg“, spielte er auf die Möglichkeit an, Daten bis zu fünf Jahre nach deren Eingang zu speichern.


Zum Vergrößern Bild anklicken.
Zum Vergrößern Bild anklicken.


Zum Vergrößern Bild anklicken.
Zum Vergrößern Bild anklicken.


Zum Vergrößern Bild anklicken.
Zum Vergrößern Bild anklicken.


Zum Vergrößern Bild anklicken.
Zum Vergrößern Bild anklicken.

Join the discussion